Menu

Liebe Buntgelaunte!

Vor einigen Tagen erreichte uns die spannende Frage von Daniela:

Warum habt Ihr Euch für den Shopnamen “Lieblingsmanufaktur” entschieden?

Oh, das wollen wir sehr gern beantworten 💕

Der Begriff der Manufaktur hat seinen Ursprung im Lateinischen: “manus”, die Hand.
Er wird also für Unternehmen genutzt, die dem Handwerk zuzurechnen sind. Und passt daher schon sehr gut zu uns :)
Tatsächlich ist es unsere Mission, möglichst viel individuell und in Handarbeit zu erledigen.
Natürlich nutzen wir Bügeleisen und Nähmaschine – wir wollen es uns ja nicht unnötig schwer machen 😉
Wir sind davon überzeugt, dass ein sorgfältig, mit Liebe zum Detail hergestelltes Lieblingsstück Deinen Alltag aufhellen und Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

Der Liebling im Wort hat gleich mehrere Bedeutungen:

Zum einem wollen wir für Dich abwechslungsreich und vielfältig, also im weitesten Sinne bunt, sein. Zum anderen soll immer in Deiner Lieblingsfarbe etwas im Shop verfügbar sein … kombiniert mit anderen Farben gibt es ja dann unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten. Unser Herzenswunsch ist, dass Du in der Lieblingsmanufaktur jederzeit Dein Lieblingsstück finden kannst: egal ob Loopschal für den Sommer, Winterschal, Schlüsselanhänger oder Gürtel.

Der Begriff der Lieblingsmanufaktur ist also für uns die perfekte Kombination aus händisch Hergestelltem & absoluten Lieblingsstücken. Und was denkst Du darüber? Passt der Begriff der Lieblingsmanufaktur zu uns? Wir sind gespannt :)

Bunte Grüße aus Deiner Lieblingsmanufaktur,
Anne & Sebastian

Zu den vergangenen Posts der #fragunswas-Serie:
#1 Wer gehört zum Team der Lieblingsmanufaktur oder arbeitet Ihr wirklich “nur” zu zweit?
#2 Wie lange gibt es Euch, die Lieblingsmanufaktur, eigentlich schon?
#3 Erzählt doch mal etwas mehr über Euch! Zu Sebastian / Zu Anne
#4 Wie entstehen die vielen Farbkombinationen?
#5 Welche Materialien verarbeitet Ihr in der Lieblingsmanufaktur?
#6 Wie organisiert Ihr Euch als Lieblingsmanufaktur-Familie?
#7 Kann ich mir auch selbst Stoffe aussuchen und Ihr näht mir ein ganz individuelles Produkt?
#8 Wie pflege ich mein neues Lieblingsstück?
#9 Wie oft gibt es neue Lieblingsstücke?
#10 Mein “gemerktes” Lieblingsstück ist nicht mehr verfügbar
#11 Was hat es mit “Happy Talk” auf sich?

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

  TOP