Menu
Sebastian aus der Lieblingsmanufaktur

Darf ich mich vorstellen?

Ich bin Sebastian und verrate Dir meine 7 Besonderheiten

  1. Wenn ich Schuhe einkaufen möchte, ist das problematisch. Anne würde sagen „Es ist das Grauen“. Ich habe absolut konkrete Vorstellungen: Ich muss sie anziehen und denken „Ja, super bequem“. Sie müssen eher breit sein, aber nicht zu breit. Sie müssen zu allem passen, weil ich meine Schuhe anziehen möchte, ohne übers Tagesoutfit nachdenken zu müssen. Grob zusammengefeasst und das Allerwichtigste: Sie dürfen keinesfalls irgendwo drücken – nicht vorne, nicht an der Ferse, nicht am Spann. Entweder der Schuh will mit zu mir nach Hause und passt sich an oder er bleibt…
  2. Ich trage schon seit Jahren keine Uhr mehr, auch schon zu Zeiten, als das Handy noch nicht immer dabei war. Letztendlich brauchen Dinge eben ihre Zeit und es spielt keine Rolle, ob ich zwischendurch immer wieder auf die Uhr schaue. Und ganz ehrlich, ich bin wegen der fehlenden Uhr noch nie zu spät gekommen.
  3. Ich träume davon, irgendwann mal einen Bus zu fahren. Keine Ahnung, ob es sich tatsächlich ergeben wird. Heute steht meine Vernunft diesem Traum noch zu sehr im Weg.
  4. Der Sommer und das Freibad gehören für mich untrennbar zusammen. Das ist wie eine Reise in meine Kindheit, wenn ich auf der Rutsche ins kühle Nass unterwegs bin. Und so benehme ich mich dann auch 😉
  5. In meinem früheren Leben war ich als Zubegleiter durch ganz Deutschland unterwegs. Die Bahnhöfe von Hamburg bis München kenne ich wie meine Westentasche.
  6. Ich besitze keine Portemonnaie. Alle Chipkarten trage ich in einer kleinen Box bei mir, versehen mit einer Geldscheinklammer. Alles Kleingeld, was ich am Abend nicht ausgegeben habe, wandert direkt in die Spardose.
  7. Meine Töchter haben es nicht leicht mit mir – ich spiele keinen Mädchenkram. Autorennbahn – ja gerne. Puppendoktor – würdest Du bitte Oma fragen, ob sie mit Dir spielt 😉 ? Entsprechend hat es auch Anne nicht immer leicht: Wenn ich die Kinder über meine Schulter lege, um sie dann den Rücken herab rutschen zu lassen, bleibt ihr noch immer fast das Herz stehen…

Hab Spaß und bis bald,

Sebastian aus der Lieblingsmanufaktur

 


Bunte Post

Kein Spam, nur das bunte Leben aus der Lieblingsmanufaktur. Abwechslung, Inspiration und Lebensfreude für Deinen Alltag.


0 Kommentare

Neuen Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

  TOP