Menu

☀ Wir lieben Farben! ☀

– Gelb vor Neid –

Und so kommen uns bei bestimmten Redewendungen Fragezeichen in den Kopf. Woher kommt das eigentlich – warum sagt man das so?

Heute widmen wir uns dem  ? Gelb vor Neid ? sein: Der Ursprung dieser Phrase könnte bis ins Mittelalter zurück reichen. So mussten soziale Randgruppen Erkennungszeichen wie gelbe Bänder, Hauben und Hüte tragen.

Mit „Gelb vor Neid“ werden ist eine plötzliche körperliche Reaktion gemeint. Der Betroffene wird natürlich nicht tatsächlich gelb, zeigt aber im Zusammenhang mit Neid heftige Reaktionen, die durch die Farbe Gelb bzw. Grün untermalt werden sollen. Auch könnten die bei eintretender Kreislaufschwäche vorhandenen Farbreaktionen im Auge gemeint sein.

Neben „gelb vor Neid werden“ gibt es im Sprachgebrauch auch noch „grün vor Neid werden“ und „grün und gelb vor Neid werden“.

Heute wird die Farbe Gelb allerdings vorrangig mit Sonne(n)-Energie, Freude und Glück verbunden.  ? Woran denkst Du beim Wort GELB?  ?

Quelle:
http://www.wissen.de/woher-kommen-die-redewendungen-gelb-vo…
https://www.lernhelfer.de/…/farben-und-farbensymbolik-im-mi…


Bunte Post

Kein Spam, nur das bunte Leben aus der Lieblingsmanufaktur. Abwechslung, Inspiration und Lebensfreude für Deinen Alltag.


0 Kommentare

Neuen Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

  TOP