Menu

? Wir lieben Farben! ?

– Die graue Maus –

Und so kommen uns bei bestimmten Phrasen und Redewendungen Fragezeichen in den Kopf. Woher kommt das eigentlich – warum sagt man das so?

Letzte Woche ging es um das ? schwarze Schaf ?. Was würde besser passen, als nun die ? graue Maus ? unter die Lupe zu nehmen. Ja, und da gibt es ein ? Problem ?.

Wir konnten nichts zur Herkunft dieser Phrase finden; es sei Volksmund. Eine graue Maus ist eine meist weibliche Person, die sich unauffällig kleidet oder verhält. „Graue Mäuse“ fallen also weder positiv noch negativ auf.

Wir gehen davon aus, dass der Grund, warum die graue Maus als Synonym für unauffällige Personen genutzt wird, ist, weil eben die Mehrheit der Mäuse grau ist. Die Maus als eher kleines Tier verkörpert zusätzlich auch das Zurückhaltende / Bescheidene.

? Hast Du noch weitere Ideen, warum es ausgerechnet „graue Maus“ heißt und nicht z.B. braunes Eichhörnchen ? ??? ?

Graue, nein eher bunte Grüße 😉

Anne & Sebastian
aus der Lieblingsmanufaktur
 
PS: Möchtest Du mehr über uns erfahren? Dann besuche doch auch unsere Über-Uns-Seite :)
Du bist neugierig? Hier mehr über die Lieblingsmanufaktur erfahren.

PPS: Zu den vielen anderen Redewendungen, die auch alle etwas mit der weiten Welt der Farben zu tun haben, bitte hier entlang.

0 Kommentare

Neuen Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

  TOP