Menu

Liebe Buntgelaunte,

letzte Woche habe ich unser erstes ❤️ Lange-Liebe-Experiment ❤️ durchgeführt.

Dabei ging es darum, Folgendes zu beweisen: Es ist möglich, eine langjährige Partnerschaft innerhalb von nur 5 Tagen wieder zu einer innigeren Beziehung voller Verbundenheit, Freude aneinander und möglicherweise auch inspirierenden neuen Erkenntnissen über den Partner zu erwecken.

Alle Teilnehmerinnen erhielten eine Woche lang jeden Morgen eine persönliche, inspirierende Geschichte per E-Mail. Darin erzählte ich, Anne aus der Lieblingsmanufaktur, über unsere Partnerschaft: Wege und Irrwege, die wir in unserer nun schon 20-jährigen Beziehung (wohoo) gegangen sind. Ich schrieb über Hürden, die wir überwunden haben oder auch einfach respektiert haben. Oder über Lösungen, die zunächst perfekt schienen und dann doch wieder ganz anders kamen. Einfach Geschichten aus der Achterbahn unseres Lieblingsmanufaktur-Familien-Lebens.

Ziel des Experiments war es, dass sich die Teilnehmer/innen in der ein oder anderen Situation wieder erkennen und die Tipps und Ideen heraus ziehen konnten, die in ihrer individuellen Situation hilfreich sein könnten. Natürlich kam auch ganz oft die Erkenntnis dazu: Es geht also nicht nur mir/uns so 😉

Und was soll ich sagen … ❤️ ❤️ ❤️ Das Experiment war ein Riesenerfolg ❤️ ❤️ ❤️

Insgesamt 76 Teilnehmerinnen nahmen am ersten Lange-Liebe-Experiment teil. Etwas über 50% aller Teilnehmerinnen haben sich aktiv beteiligt, viele haben sogar auf jede meiner E-Mails geantwortet. Ich danke Dir auch an dieser Stelle nochmals, wenn Du mir dort Feedback gegeben hast. Das ist wirklich soooo toll :)

Bei 1/3 aller Teilnehmerinnen war auch der Partner informiert. Genauso wunderbar finde ich es aber auch, wenn Teilnehmerinnen allein für sich entschieden hatten, etwas für die eigene Partnerschaft tun zu wollen.

Auffällig war, dass viele der Teilnehmerinnen zwar schon mit dem Partner in den Dialog gehen, es oftmals aber eher um im weitesten Sinne finanzielle Ziele geht: Viele Paare tauschen sich aus, was zum Beispiel geplante Anschaffungen, Reisen etc. angeht. Der Einstieg in tiefere Themen gelingt den wenigsten, oft fehlt einfach die Zeit.

Und doch liegt mir besonders dieses Thema sehr am Herzen… Herauszufinden, wie der Andere wirklich „tickt“ … Ein Gespür dafür zu entwickeln, wo seine/ihre Sehnsüchte, Träume, Wünsche hingehen… Wie er/sie sich sein/ihr Leben vorstellt.

Warum? Weil ich davon überzeugt bin, dass, wenn Du Dich in dieser Form Deinem Partner öffnest und Ihr einander findet, eine wesentlich tiefere Verbundenheit zwischen Euch entsteht.

Ihr könnt dann auch in schwierigen Situationen schneller zueinander finden, leichter Verständnis für den Anderen aufbringen, eine für beide Seiten akzeptable Lösung suchen und finden. Erfahrungsgemäß lernst Du in solch tieferen Gesprächen Deine(n) Partner(in) noch einmal ganz anders, von einer völlig neuen Seite kennen. 

Die Rückmeldungen zum Experiment waren durchweg positiv. Und das unabhängig davon, ob der Partner Bescheid wusste oder nicht… Viele Teilnehmerinnen wurden durch unsere Geschichten und die damit verbundenen Fragen motiviert, direkt mit dem Partner ins Gespräch zu gehen. Andere nutzen die Gelegenheit, für sich darüber nachzudenken, wo sie in ihrer Partnerschaft stehen und wo die Reise hingehen soll. Auch diese Impulse empfanden die Teilnehmerinnen als sehr nützlich. Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen bestätigen, dass mehr Dialog in der Beziehung auch zu mehr Harmonie führt. Und das freut mich natürlich riesig :)

Danke an alle Teilnehmerinnen für diese tolle, auch für mich spannende und inspirative Woche!
Das hat wirklich Spaß gemacht!

Deine Anne
aus der Lieblingsmanufaktur

PS: Möchtest Du beim nächsten Mal mit dabei sein? Dann kannst Du hier klicken und Dich anmelden. Ich freue mich auf Dich :)

 


Bunte Post

Kein Spam, nur das bunte Leben aus der Lieblingsmanufaktur. Abwechslung, Inspiration und Lebensfreude für Deinen Alltag.


0 Kommentare

Neuen Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

  TOP