Menu

❤️ Wir lieben alle Farben!  ❤️

– Nachts sind alle Katzen grau –

Und so kommen uns bei bestimmten Phrasen und Redewendungen Fragezeichen in den Kopf. Woher kommt das eigentlich – warum sagt man das so?

? Nachts sind alle Katzen grau.  ? Gemeint ist, dass die individuellen Merkmale der Katze wie zum Beispiel deren Fellfarbe bei Nacht nicht erkennbar sind.

Das menschliche Auge benötigt eine bestimmte Lichtintensität, um Farben wahrzuehmen. Fehlt das Licht, können wir zwar Hell-Dunkel-Unterschiede erkennen, aber nicht die eigentlichen Farbe. Es sind also alle Katzen nachts einfach nur grau. Die Hunde übrigens auch  😉

Eine Welt ohne Farben – das wäre ja absolut traurig und trostlos. Es werde Licht  :)


Bunte Post

Kein Spam, nur das bunte Leben aus der Lieblingsmanufaktur. Abwechslung, Inspiration und Lebensfreude für Deinen Alltag.


0 Kommentare

Neuen Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

  TOP